Bus fahren in Thailand – Bangkok Bus-Terminals

Bus fahren in Thailand
Bus fahren in Thailand

Bus fahren in Thailand

▷ Bus fahren ist eine der billigste Art um in Thailand zu reisen. Allerdings nicht unbedingt die sicherste Reisemöglichkeit um an sein Reiseziel zu kommen. Es geschehen in Thailand doch recht häufig Unfälle verursacht durch übermüdete Busfahrer, die oft 15-20 Stunden am Steuer sitzen. Häufig sieht man Überlandbusse, die in Unfälle verwickelt sind.

In Thailand gibt es drei verschiedene Bustypen:

  • 1. Standardbus in Thailand – ideal für Kurzstrecken
    Der Standardbus in Thailand ist orangefarben und hat rund 80 Sitzplätze. Es gibt in den Standardbussen keine Klimaanlage und keine Seitenscheiben. Also wird man durch den Fahrtwind gekühlt. In den Bussen gibt es pro Reihe sechs Sitze, das heißt, dass auf jeder Seite 3 Sitze vorhanden sind. Bei starkem Regen ist das unangenehm, da man am Fensterplatz patschnass wird.
    Dafür sind die Standardbusse sehr billig.
  • 2. Busse mit Klimaanlage – ideal für bis 200-300 km Distanz
    Die Busse mit blauer Farbe haben Klimaanlage und insgesamt rund 50 Sitzplätze. Hier gibt es wie in europäischen Reisebussen 4 Sitze bei ungefähr 50 Sitzplätzen. Auch eine Toilette ist vorhanden.
    Die blauen Busse sind für Fahrten bis 300 km ideal. Bei längeren Busreisen aber doch etwas unkomfortabel.
    Die blauen Busse sind preiswert.
  • 3. VIP-Busse – ideal für längere Strecken
    Es reist sich in den VIP-Bussen sehr komfortabel. Es gibt im Bus sehr komfortable Sitzgelegenheiten. VIP-Busse haben 24 Sitzplätze, Klimaanlage und Essensversorgung. Ideal auch um in der Nacht zu reisen, denn in den Sitzen kann man wunderbar schlafen.
    VIP- Busse sollte man unbedingt vorher buchen.

Sicherheits Tipps zum Bus fahren in Thailand

  • Fahrercheck: Schaut euch einfach mal den Fahrer einmal genauer an mit dem ihr fahren wollt. Ist er betrunken oder müde?
  • Buscheck: Auch den Bus könnt ihr mal genauer anschauen. Kann man auf den Reifen noch irgendein Profil erkennen ?
  • Gepäck: Keine Wertsachen im Gepäck mitnehmen. Gepäckstücke verschwinden schon mal. Daher aufpassen.

Fahrplan, Buchung und Ticketpreise

Fahrpläne mit allen Abfahrtszeiten kann man bequem über den Ticketanbieter 12go einsehen, dort kann man auch bequem über das Internet Bustickets buchen.
Bustickets vor Ort kaufen ist zwar immer billiger, aber auch nur wenn man den richtigen Preis und Tarif gesagt bekommt. Bequemer und transparenter geht es über die Ticketplattform 12go.

Bushaltestelle auf dem Dorf in Thailand
Bushaltestelle in einem Dorf im Isaan

Busverkehr Bangkok

Bangkok hat drei Fernbusbahnhöfe, von denen die meisten Busse abfahren (außer einigen AC-Bussen und Minibussen):

  • Ekamai Bus Terminal:
    Der östliche Busbahnhof (Richtung Ostküste) liegt an der Thanon Sukhumvit, gegenüber der Einmündung der Soi Ekamai (daher auch kurz Ekamai genannt);
  • Mo Chit Bus Terminal
    Der sehr große nördliche und nordöstliche Busbahnhof (kurz Mo Chit) an der Thanon Kamphaeng Phet 2 im Bezirk Chatuchak.
  • Sai Tai oder südlicher Busbahnhof (kurz Sai Tai), südlich der Nationalstraße 338, an der Auffahrt der Thanon Borommaratchachonnani.

Linienbus Bangkok

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*