Hua Hin | หัวหิน – Das königliche Seebad

Hua Hin
Hua Hin | หัวหิน - Das königliche Seebad

Badeort Hua Hin

► Hua Hin in der Provinz Prachuap Khiri Khan ist das älteste Seebad Thailands und mittlerweile ein bekanntes Touristenzentrum in Zentralthailand. In der Nähe liegt der bekannte Ferienort Cha-Am. Nach dem Bau der Eisenbahnstrecke von Bangkok nach Singapur im Jahr 1922, entstand nach und nach aus dem kleinen Fischerort eine große Touristenstadt. Die staatliche Eisenbahngesellschaft SRT errichtete damals am Strand ein „Railway Hotel“ für Fahrgäste der Eisenbahn. Heute heisst das Hotel „Sofitel Central Hua Hin“. Das war der Start des Tourismus in dem kleinen Fischerdorf. Mittlerweile hat Hua Hin gut 60.000 Einwohner und bietet den vielen in Hua Hin lebenden Ausländern und den einheimischen Thais den Flair einer multikulturellen Kleinstadt.
Es gibt viele Urlaubsorte, die bevorzugt auf ausländische Touristen zugeschnitten sind, Hua Hin ist traditionell ein Urlaubsort für Thais und Ausländer und nicht nur eine Touristenstadt für Ausländer. Das macht das Flair der Stadt aus. Durch die Nähe zu Bangkok, kommen jedes Wochenende viele Grossstädter zu einem Wochenendausflug.

Hua Hin Fischereihafen

Ehemals war Hua Hin ein kleines Fischerdorf. Mittlerweile ist es ein beschaulicher Touristenort. Übrig geblieben ist ein kleiner Fischereihafen in der Nähe der Hilton Hotels. Schön anzusehen. Man kann auf den Steg hinauslaufen und den Einheimischen beim Fischen zusehen. Am Abend fahren die Fischer hinaus auf die See um zu fischen.

Fischereihafen

Hua Hin Strand | Wasserqualität

Der öffentliche Strand von Hua Hin ist einer der saubersten Strände Thailands und ist circa 5 Kilometer lang und beginnt beginnt beim Hilton Hotel im Stadtzentrum. Bei Ebbe ist der Strand im Durchschnitt circa 150 m breit und wird von Palmen gesäumt. Gut geeignet für lange romantische Spaziergänge und zum Reiten am Strand mit dem Pferd. Die Wassertemperatur liegt immer zwischen 27 bis manchmal auch über 30 °C, je nach Jahreszeit.
Direkt bei der Touristeninformation gibt ein Schild über die Wasserqualität in Hua Hin. Das Meer am Hua Hin Strand hat die Wasserqualitätsstufe 3.
Info: In Thailand gibt es fünf Wasserqualitätsstufen, von 1 (hervorragend) bis 5 (schlecht).

Hua Hin Strand
Hua Hin Strand

Suan Son Strand

Ein weiterer schöner Strand ist der Suan Son Strand – etwa 10 km südlich von Hua Hin. Dort gibt es relativ hohen Wellen und viele Casuarinabäume.

Hua Hin Hotels

Mittlerweile ist Hua Hin einer der wichtigsten Badeorte Thailands. Viele Hotels und internationale Hotelketten haben das Fischerdorf als beliebten Badeort entdeckt und bauen oder planen große Hotelobjekte. Ein schönes Hotel ist das Dvaree. Gebucht über Agoda via Smartphone bekommt man die besten Preise.

Tipp Hotelpreise: Bei Hotelbuchungen via Smartphone bekommt man bei vielen Hotelbuchungsportalen (Agoda, ..) eine grössere Zimmerauswahl angeboten – mit günstigeren Preisen. Nutzt man im Vergleich ein iPad oder ein Notebook, dann fehlt oft die günstige Zimmerauswahl in der Zimmerangebotspalette.

Condos / Eigentumswohnungen

Hua Hin gilt als eines der besten Altersruhesitze der Welt. Vor allem die niedrigen Lebenshaltungskosten und die Erschwinglichkeit von Strandvillen machen den Badeort zum idealen Altersruhesitz.
Es werden viele preiswerte Condos zur Miete und zum Kauf angeboten.

Anfahrt

Auto: Von Bangkok mit dem Auto braucht man in etwa 3 Stunden über die Thanon Phetkasem Strasse (Nationalstraße 4).
Zug: Mit der Südbahn erreicht man Hua Hin auch mit der Eisenbahn. Die Stadt ist eine wichtige Station der Südbahn von Bangkok nach Malaysia. Übrigens: Der Hua Hin Bahnhof hat einen sehr schönen Königspavillon, der seit der Erbauung des Bahnhofes in den 1920er Jahren als Warte- und Empfangsraum für den König genutzt wurde. Der Bahnhof ist der schönste Bahnhof von ganz Thailand. Die Zugfahrt Bangkok-Hua Hin dauert circa 5 Stunden und kostet 100 Baht.
Flugzeug: Hua Hin erreicht man auch per Flugzeug. Flughafen IATA-Code: HHQ. Es gibt u.a. Linienflüge der Nok Air vom Bangkok Flughafen Suvarnabhumi nach Hua Hin.
Bus: Mit dem Bus oder Minibus fährt man von Bangkok aus etwa 3 Stunden.

Klima | Beste Reisezeit

Reisezeit Mitte Dezember bis Mitte Februar

Von Mitte Dezember bis Mitte Februar ist es Winter auf Hua Hin und die Temperaturen erreichen kaum 30 Grad. Es ist die Kühle Jahreszeit. Abends kann es dann auch schon einmal frisch werden, so dass man gut beraten ist dann auch einmal ein Sweatshirt mitzunehmen. In der kühlen Jahreszeit weht immer eine angenehme erfrischende Brise vom Meer her und der Himmel ist meist strahlend blau und wolkenlos.
Von Mitte Dezember bis Mitte Februar sind die Windbedingungen ideal zum Windsurfen oder Kiteboarden, denn der Wind weht mit 4-6 Windstärken auflandig.

Reisezeit Mitte Februar bis Ende März

Von Mitte Februar bis Ende März steigen die Temperaturen kontinuierlich an. Temperaturen um die 33 °C sind durchaus möglich. Am Strand ist es dennoch angenehm, da in dieser Zeit ein angenehmer frischer Wind weht. Abends kühlt es dann merklich ab.

Reisezeit April

Im April werden Höchsttemperaturen von 32-35 °C erreicht. Nach dem Sonkran-Fest, dem Buddistisches Neujahrsfest regnet es dann häufiger, bis dann im Juni die Regenzeit beginnt.

Reisezeit Juni bis September und Beginn der Regenzeit

Hua Hin hat eine sehr kurze Regenzeit und es regnet auch in der Regenzeit nur sehr selten und sehr wenig. Es regnet nie lange und es ist ein warmer angenehmer Regen. Die Berge westlich der Stadt schirmen die Monsunwolken weitgehend ab. Dadurch hat Hua Hin die niedrigsten Niederschlagsmengen in Südthailand.
Auch in der Regenzeit ist es in Hua Hin lange sonnig, während es zum Beispiel in Phuket oder Bangkok dauernd wolkenverhangen ist.
Der September ist der regenreichste Monat. Im September kommt es fast täglich am späten Nachmittag bis zum frühen Abend und in der Nacht zu Niederschlägen.

Quallen während der Regenzeit: An den Stränden von Hua Hin gibt es während der Regenzeit wegen der auflandigen Winde relativ viele Quallen in Strandnähe. Es sind verschiedene Quellenarten, wobei einige davon zu schmerzhafte Hautreizungen führen können. Mehr dazu auf der Webseite Quallen in Thailand.

Reisezeit Oktober bis November

Von Oktober an lassen die Niederschläge nach und die Temperaturen gehen zurück.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

1. Der Nachtmarkt: Der Nachtmarkt ist ein beliebter abendlicher Treffpunkt und findet täglich statt.
2. Der Takiap-Hügel: Der Takiap-Hügel in thailändisch Khao Takiap genannt liegt circa vier Kilometer südlich der Stadt. Von dort aus hat man einen fantastischen Blick auf die Bucht von Hua Hin.
3. Wang Klai Kangwon, der Sommerpalast von König Bhumibol Adulyadej und Königin Sirikit.
4. Sam Roi Yot Nationalpark
Nicht weit von Hua Hin befindet sich der berühmte Sam Roi Yot Nationalpark mit seinen schroffen Kalkfelsen. Der Park wird auch Gegend der 300 Gipfel genannt. Es gibt dort hohe wenig bewachsene Kalksteinfelsen, viel Sumpfland, einige Inseln und interessante Höhlen. Die bekannteste Höhle heißt Phraya Nakhon und besteht aus zwei Höhlenkammern. In einer der Kammern der Höhle ist ein einen Pavillon zu Ehren des V. Rama Chulalongkorn erbaut worden. Im Sam Roi Yot Nationalpark findet man auch Mangrovensümpfe. In Küstennähe gibt es Javaner-Affen und Leoparden. An den Stränden des Nationalparks können Nationalparkbesucher günstige Unterkünfte, Campingplätze und Hotels zu mieten.
5. Kaeng Krachan Nationalpark
Der Kaeng Krachan Nationalpark ist der größte Nationalpark Thailands und liegt etwa 50 Kilometer nordwestlich von Cha-am. Der Nationalpark reicht bis an die Grenze von Myanmar. Im Nationalpark findet man als Sehenswürdigkeit den 58 Meter hohen und 750 Meter langen Kaeng Krachan

Staudamm, hinter dem ein wunderschöner Stausee liegt.
6. Khao Wang
Circa 35 Kilometer nördlich von Cha-am findet man den Phra Nakhon Khiri Palast von König Rama IV – König Mongkut. Diese wurde im Jahr 1860 erbaut. Die Thais nennen ihn Hügelpalast (Khao Wang).
Zum Hügelpalast führt ein Fussweg und eine Seilbahn. Heute ist darin das Phra Nakhon Khiri Nationalmuseum beheimatet. (Öffnungszeiten 9.00 bis 16.00 Uhr / Eintritt: 10 Baht)
7. Khao Luang Cave
Etwa 5 Kilometer vom Hügelpalast entfernt gibt es eine bekannte Buddhastatue, die von König Chulalongkorn zu Ehren von seinem Vater König Mongkut aufgestellt wurde.

Attraktionen

– Weltmeisterschaften im Elefanten-Polo
– Jazz Festival. Im Juni finden die „Jazz on the beach“-Konzerte mit weltbekannte Musikern statt.
– Vintage Car Rally. Parade von Oldtimern und klassischen Automobilen mit abendlicher Party im Stil der 1920er Jahre im Sofitel.

Familienurlaub Thailand

Der thailändische Badeort Hua Hin ist für einen Familienurlaub bestens geeignet. Man findet in Hua Hin einen traumhaften breiten Sandstrand mit schattenspendenden Kokospalmen. Das Wasser und der Strand ist sauber und lädt zum baden und spielen ein. Für Familien gibt es viele optimale Freizeitangabote, wie verschiedene Wassersportmöglichkeiten, Reitpferde für Erwachsene und Ponies für Kinder. In der Stadt kann man sich als Fußgänger überall sicher spazierengehen, denn die Innenstadt ist verkehrsberuhigt.

Hua Hin Restaurants

In Hua Hin findet man viele gute Restaurants. Besonders empfehlen möchte ich das französische Restaurant „Maison Bleu“ direkt am Meer. Vom Restaurant aus hat man den direkten Ausblick auf das Meer und auf den Sandstrand. Serviert wird fantastisches thailändisches Essen und frisches Seafood was das Herz begehrt. Der Service und das Ambiente ist perfekt.
.

Altersruhesitz Thailand

Von „Live and Invest Overseas“ ist Hua Hin wieder einmal zum besten Altersruhesitz der Welt gewählt worden. Positiv für Hua Hin sind die niedrigen Lebenshaltungskosten und die niedrigen Immobilienpreise für Strandvillen. Positiv auch die Freundlichkeit der Thais gegenüber Ausländern.
Übrigens: Auch Chiang Mai gehört wegen seiner sehr guter Gesundheitsversorgung, seinem gemässigtem Klima und noch geringerer Lebenshaltungskosten zu den besten Altersruhesitzen in Thailand.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*