Zoll | Mitbringen von Früchten aus Thailand?

Was darf ich aus Thailand mitnehmen?

▷ Zoll: Private Einfuhr von Früchten und Pflanzen von Thailand nach Deutschland

Jedes Mal, wenn der Thailand Urlaub zu Ende geht, frage ich mich welche von den vielen Früchten und Gemüsesorten darf ich nach Deutschland (Schweiz und EU) mitnehmen, ohne dass ich Probleme am Zoll wegen illegaler Einfuhr bekomme. Was muss man bei der privaten Einfuhr von Früchten, Gemüse, Blumen und Kräuter von Thailand nach Deutschland beachten?

Die wenigsten Thailand Urlauber wissen über die private Einfuhr von Früchten in die EU und in die Schweiz Bescheid.

Deshalb hier einige Informationen zur Aufklärung:

Einfuhr von Früchten aus Thailand.
Was darf ich aus Thailand mitnehmen?

Welche Früchte darf man mit nach Deutschland bringen?
Sind zum Beispiel Mangostan, Papaya, Mangos oder Longan erlaubt?

Die deutschen und die EU Zollvorschriften erlauben eine Einfuhr von Früchten und andere Produkte pflanzlichen Ursprungs nur, wenn man ein Pflanzengesundheitszeugnis (phytosanitary cerificate) vorlegen kann.

Das gilt ohne Ausnahme, sowohl für die gewerbliche Einfuhr als auch für die private Einfuhren im Reisegepäck.

Eine Einfuhr von Früchten aller Art, wie zum Beispiel Mangostan, Papaya, Mangos oder Longan, ist daher auch im Privatgepäck nur mit einem Pflanzengesundheitszeugnis erlaubt. Da man solch ein Dokument normalerweise nicht hat, ist eine Einfuhr von Früchten nach Deutschland, der Schweiz und in die EU nicht erlaubt.

Was gilt für getrocknete und weiterverarbeitete Früchte?
Obige Einfuhrbeschränkungen gelten nur frische Früchte. Sind die Früchte weiterverarbeitet – d.h. getrocknet oder gefriergetrocknet, konserviert, eingelegt oder eingekocht, dann wird kein Pflanzengesundheitszeugnis für die Einfuhr benötigt. Sie dürfen dann im Rahmen der erlaubten Mengen nach Deutschland und in die EU eingeführt werden.

Welche Gemüsesorten oder Kräuter kann man von Thailand nach Deutschland mitnehmen?

Welche Gemüsesorten darf man mit nach Deutschland bringen?
Ist zum Beispiel die Einfuhr von Thai Chili, Bittergurken, Thai Basilikum, Pandan, etc. erlaubt?

Gemüse und Kräuter dürfen ebenso wie Früchte nur mit einem Pflanzengesundheitszeugnis aus Thailand eingeführt werden. Das gilt für alle Blatt- und Fruchtgemüsesorten.

Darf man Saatgut von Thailand nach Deutschland mitnehmen?
Für Saatgut aus Thailand braucht zur Einfuhr ebenfalls ein Pflanzengesundheitszeugnis. Ohne dieses Zertifikat darf Saatgut nicht eingeführt werden.

Beispiel: Die Thai Chilis aus Thailand enthalten oft, die für unsere einheimischen Früchte gefährliche Fruchtfliegenlarven.

Don’t Risk It !

Einfuhr vom Blumen wie Orchideen

Darf man blühenden Orchideen und andere Blumen aus Thailand mit nach Deutschland bringen?
Sind zum Beispiel Orchideen, Schnittblumen, Blumengestecke erlaubt?

Die Mitnahme von Orchideen, Blumen und Schnittblumen – auch im Handgepäck – ist ohne ein gültiges Pflanzengesundheitszeugnis nicht erlaubt.

Blumen am Flughafen Bangkok kaufen

Darf man zumindest die Orchideen in einer Geschenkverpackung, die man im Flughafen selbst kauft mit nach Deutschland nehmen?

Am Flughafen Bangkok gibt es zahlreiche Shops, die Orchideen und Blumen in einer Geschenkverpackung anbieten. Das suggeriert den Flugpassagieren, dass diese Blumen als Geschenk im Flugzeug nach Deutschland mitgenommen werden dürfen.
Das ist aber nicht so, auch Blumen die man im Flughafengebäude kauft dürfen ohne Pflanzengesundheitszeugnis nicht nach Deutschland (Schweiz, EU) mitgenommen werden.
Am Zielflughafen in Deutschland, der Schweiz und der EU werden die Blumen vernichtet und man muss zusätzliche Strafe für eine illegale Einfuhr bezahlen.
Orchideen gehören zu den Pflanzen, denen bei den Zollkontrollen an den deutschen Flughäfen am häufigsten die Einfuhr verweigert wird.

Pflanzengesundheitszeugnis
(phytosanitary cerificate)

Ohne ein gültiges Pflanzengesundheitszeugnis der zuständigen Behörde in Thailand ist eine Einfuhr von Früchten, Obst, Gemüse, Pflanzen aller Art, Blumen wie Orchideen nicht erlaubt.

Ein gültiges Pflanzengesundheitszeugnis der thailändischen Behörden ist in der Regel 14 Tage gültig. Liegt dieses Dokument bei der Einfuhr – privat oder gewerblich – nicht vor, dann wird das Mitbringsel am Flughafen vernichtet.

Beispiel:
Wenn Du von Thailand eine Papaya mit nach Deutschland mitnehmen willst, dann braucht man vom thailändischen Pflanzenschutzdienst ein Pflanzengesundheitszeugnis für diese Papaya. Hat man diese, dann darf man die Papaya im Handgepäck (nicht im Aufgabegepäck) nach Deutschland einführen. Hat man kein Pflanzengesundheitszeugnis, dann darf die Papaya nicht nach Deutschland mitnehmen.

Gewerbetreibende können eine kostenpflichtige Pflanzenbeschau am Flughafen beantragen:

Pflanzen-Gesundheits-Zeugnis-Online

Darf man Pflanzen mit Wurzeln aus Thailand mit nach Deutschland bringen

Für alle Pflanzen mit Wurzeln, die in einem mit Erde gefüllten Topf sind, ist die Einfuhr nach Deutschland verboten.

Zusendung per Post

Auch per Post ist es nicht erlaubt Früchte, Gemüse, Pflanzenteile, oder Pflanzen im Topf in die Schweiz, nach Deutschland und in die EU einzuführen

Grund des Einfuhrverbots von Früchten, Gemüse, Blumen, Saatgut und Pflanzenteilen

Begründet wird dieses Einfuhrverbot damit, weil durch anhaftende gefährlichen Schadorganismen eine Gefahr für unsere heimischen Pflanzen entstehen kann. Es können durch die Früchte und Pflanzen Schädlinge (zum Beispiel Fruchtfliegen, etc.) ins Land gelangen, die verheerende Schäden anrichten können. Auch Krankheiten können diese Schädlinge verbreiten.

Durch das Einfuhrverbot ohne Pflanzengesundheitszeugnis (in der Schweiz Pflanzenschutzzeugnis) kann die Einschleppung von für Pflanzen gefährlichen Schadorganismen oder Krankheiten verhindert werden. Zumindest kann dadurch das Risiko minimiert werden.

Information Pflanzenschutzdienst

Was passiert wenn man illegal Früchte, Pflanzen oder Blumen nach Deutschland einführt?

Angenommen den Fall, ihr wisst nichts über die Einfuhrbestimmungen von Früchten und bringt diese von Thailand mit nach Deutschland und habt kein Pflanzengesundheitszeugnis für die Früchte, dann werden die Früchte normalerweise vom deutschen Zoll am Flughafen vernichtet. Möglich ist es, dass dafür Gebühren noch berechnet werden.

Weitere Informationen zu Einfuhr von Produkten von Thailand nach Deutschland:

Allgemeine Zollbestimmungen: Einfuhr und Ausfuhr / Devisen / Buddha Figuren / Zigaretten / Muscheln / Steine / E-Dampfer / E-Zigaretten / Fleisch / Wurstwaren / und … und … und …

Souvenirs Thailand: Ein- und Ausfuhr von Souvenirs aus Elfenbein und Leder …

▷ Zuletzt aktualisiert 06 / 2019
Alle Angaben ohne Gewähr.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*