Provinz Rayong | ระยอง – thailändische Provinz

Provinz Rayong
Insel Koh Samet in der Provinz Rayong

Provinz Rayong

Die Provinz Rayong mit der gleichnamigen Provinzhauptstadt liegt am Golf von Thailand ungefähr 200 km südöstlich von Bangkok. Die Provinz ist bekannt für eine wunderschöne Landschaft, für viele Obstplantagen und für eine aufstrebende Industrie.
Im Norden der Provinz Rayong herrschen bergige Landschaften vor. Im Landesinneren gibt es grünes, fruchtbares Land. Je näher man an die über 100 km lange Küste kommt, desto flacher wird die Landschaft.
Die Küstenlinie ist stark zerklüftet. Im Vergleich zum allgegenwärtigen Pattaya sind die Stände an der Ostküste wesentlich ruhiger. Hier gibt es viele vorgelagerte Inseln und an der Küste wunderschöne Strände mit tollen Buchten. Einige sind vollkommen einsam und verlassen – andere haben Hotels und Restaurants.

Die Provinz Rayong bietet viele Möglichkeiten für einen individuellen Traumurlaub unter Palmen:

In den Naturschutzgebieten gibt es eine überwältigende tropische Flora und Fauna. An den natürlichen Flussläufen und den zahlreichen Wasserfällen, kann man wilde Tiere beobachten, die dort täglich zur Tränke kommen. Rund um die tropischen Inseln gibt es Korallenriffe, wo man immer noch unerkundete Tauch- und Schnorchelplätze finden kann.

Karte

Stadt Rayong

Die Stadt Rayong ist eine lebendige kleine Provinzhauptstadt, die von relativ wenig Touristen besucht wird.

Rayong hat eine charmante Altstadt, wo man entlang der Yomjinda Road spazieren gehen kann und uralte Thai Häuser und faszinierend alte Häuser im französisch-indochinesischem Stil besichtigen kann. Auch einige kleine Tempel und Schreine gibt es zu sehen.

Durch den Tiefseehafen Map Ta Put ist die Provinzhauptstadt zu einer wirtschaftlich sehr starken Region von Thailand geworden.
In Rayong und Umgebung werden die Fischfänge verarbeitet, weiterverkauft und auch die berühmte Thai Fischsauce produziert. Shrimps werden hier zu Shrimppaste verarbeitet.
Die Früchte der Obstplantagen aus dem Hinterland der Provinz werden hier zentral verkauft und in andere Länder verschifft.

Landkreise der Provinz Rayong

Die Provinz Rayong besteht aus acht Landkreisen, 58 Kommunen und 388 Dörfern.

  • Mueang Rayong | อำเภอเมืองระยอง
  • Ban Chang | อำเภอบ้านฉาง
  • Klaeng | อำเภอแกลง
  • Wang Chan อำเภอวังจันทร์
  • Ban Khai | อำเภอบ้านค่าย
  • Pluak Daeng | อำเภอปลวกแดง
  • Khao Chamao | อำเภอเขาชะเมา
  • Nikhom Phatthana | อำเภอนิคมพัฒนา

Sehenswürdigkeiten in der Stadt Rayong

Unweit des Flussufers des Rayong Flusses liegen wohl die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt:

  • Wat Lum Mahachai Chumphon | วัดลุ่มมหาชัยชุมพล
    In der Tempelanlage Wat Lum Mahachai Chumphon findet man einen Schrein zu Ehren des Königs Taksin mit zwei lebensgroßen Elefantenstatuen. Zum chinesischen Neujahrsfest kommen tausende Thais hierher um zu beten und König Taksin zu ehren.
    Geodaten:
    12°40’46.1″N 101°16’57.8″E
    12.679464, 101.282732
  • Botanischer Garten Sobha | สวนพฤกษชาติโสภา
    Ein beliebtes Ausflugsziel in Rayong ist der botanische Garten Sobha. Überall Blumen, bunte Blumenbeete, viele Bäume und Palmen. Zu sehen gibt ein Thai Sala und drei komplett eingerichtete alte Thai Häuser und eine schöne Umgebung die zum Verweilen einlädt.
    Geodaten:
    12°38’12.7″N 101°24’57.6″E
    12.636851, 101.415987
  • Phra Samut Chedi Klang Nam |
    พระสมุทรเจดีย์ กลางน้ำ(จำลอง)

    Auf einer kleinen Flussinsel nahe der Stadt Rayong liegt die Phra Chedi Klang Nam, eine 10 Meter hohe Pagode. Man nennt die Chedi auch Wat Pak Nam oder Wat Samut Khong Kha.
    Beim Loy Krathong Festival findet nahe der Pagode immer ein spektakuläres Bootsrennen statt.
    Geodaten:
    12°39’58.0″N 101°14’30.6″E
    12.666114, 101.241843
  • Fischereihafen Rayong /Pak Nam Rayong | ตำบล ปากน้ำ
    Im Fischereihafen von Rayong hat man nicht nur die Gelegenheit, dem geschäftigem Treiben und dem lebhaften Handel zuzusehen, sondern man kann auch in den zahlreichen Fischrestaurants leckeres und immer fangfrisches Seafood essen gehen.
    Geodaten:
  • Aquarium
    Im Aquarium von Ban Phe kann man die in der Provinz lebenden Tiere beobachten. Sehr interessant ist auch der Mangrovenwald, der in einem riesigen Becken wächst. Man kann von einem Glastunnel aus beobachten was im Mangrovenwald unter Wasser so vor sich geht.
  • Plantagen und Obstgärten
    Rayong ist berühmt für seine vielen Obstplantagen. Eine Plantagenbesichtigung kann sehr lehrreich sein. Es gibt viele Durian-, Mangostan-, Mango-, Bananen- und Jackfrucht Plantagen in der Region.

Flüsse

  • Rayong Fluss | แม่น้ำระยอง
  • Prasae Fluss | ประแสร์

Wirtschaft der Provinz Rayong

In der Provinz Rayong ist viel Industrie angesiedelt, daher kommt es auch, dass die Provinz die höchste Wirtschaftsleistung von allen Provinzen nach der Hauptstadt Bangkok hat.
Es gibt viele Bodenschätze. Darüber hinaus gibt es reiche Vorkommen an Süßwasserfischen, Meeresfischen und an Meerestieren. Die Landwirtschaft ist neben dem Reisanbau vor allem von Obstplantagen und Obstanbau geprägt.

Rayong ist bei allen Thais vor allem durch die Produktion der Thai Fischsauce und der Shrimp Paste bekannt.

Schwerindustrie:

  • Abbau von Bodenschätzen wie Erzen
  • petrochemische Industrie
  • Schwerindustrie
  • Energielieferbetriebe
  • Wasserversorgungsbetriebe

Fischfang:

  • Fischfang und Fischzucht von Süßwasserfischen
  • Fischfang von Meeresfischen und Meerestieren
  • Verarbeitungszentren für Meeresfrüchte
  • Es gibt viele Produktionsbetriebe zur Herstellung von Fischsauce und Shrimp Paste

Landwirtschaft:

  • Reisanbau
  • Obstplantagen vor allem für Rambutan, Durian und Mangostan
  • Verarbeitungsbetriebe für verschiedene Obstsorten
  • Kautschuk verarbeitende Industrie

Tourismus

An der über 100 km Küste zum Golf von Thailand findet man viele Luxushotels, Resorts und Wellness Oasen für einen exklusiven Thailand Urlaub. Wegen der Wellness Oasen verbringen viele Rayong Urlauber Ihren Thailand Urlaub in der Provinz Rayong. Damit leisten die Touristen auch für einen Beitrag zum Wohlstand in der Region.

Telefon / Postleitzahl

Die Telefonvorwahl lautet: 038
Die Postleitzahl ist 21xxx

Nachbar Provinzen

Klima Rayong

Das Klima ist tropisch-monsunal und das ganze Jahr über sehr angenehm.

Die beste Reisezeit für Rayong

November bis Februar: Die beste und schönste Reisezeit in der Provinz Rayong ist zwischen November und Februar. Dann ist auch Hauptsaison. In dieser Zeit gibt es wenig Regen und das Meer ist ruhig und kristallklar. Ideal auch für Tauchexkursionen.
März und April: Ab März steigen die Temperaturen und können im April bis zu 40° Celsius erreichen. Das ist unerträglich heiß.

Regenzeit Rayong

Mai bis November: Zwischen Mai und Oktober ist die Regenzeit in Rayong. In dieser Zeit regnet es häufig und es kann zu starken Regenschauern kommen. Das Meer ist dann trüb. Tauchen und Schnorcheln sind dann nicht mehr möglich. Die Höhlen in der Provinz Rayong sind dann für Besucher nicht mehr zugänglich.

U-Tapao UTP – Nationaler Flughafen

Man kann auch mit dem Flugzeug anreisen. Der Flughafen bedient sowohl Rayong wie auch Pattaya.
Von Phuket, Chiang Mai, Udon Thani, Hat Yai und von Koh Samui aus gibt es Flüge zum U-Tapao Flughafen, der etwa 50 km von der Stadt Rayong entfernt in Ban Chang liegt.

Sehenswürdigkeiten in der Provinz Rayong

  • Statue des Sunthon Phu
    Sunthorn Phu war ein großer Poet in der Ratanakosin Ära. Die Statue von ihm findet man im Ort Ban Kram im Landkreis Klaeng.
  • Wat Saranat Thammaram | วัดสารนารถธรรมาราม
    – buddhistische Tempelanlage im Landkreis Klaeng
    Der Wat Saranat Thammaram liegt östlich der Stadt Rayong an der Sukhumvit-Fernstraße nach Klaeng. Im Ubosot des Tempels steht eine Nachbildung der Phra Buddha Tschinnarat Statue aus dem Wat Phra Sri Rattana Mahathat in Phitsanulok. Auf dem Tempelgelände gibt es weitere Nachbildungen buddhistischer Heiligtümer.
    Geodaten: 12°47’04.1″N 101°38’52.9″E
  • Wat Pa Pradu | อาณาจักรอยุธยา
    Im Wat Pa Pradu Tempel steht in Rayong im Wald der Padouk-Bäume. Der buddhistische Tempel ist aus der Epoche des Königreichs Ayutthaya. Die Attraktion des Tempels ist eine liegende 12 Meter lange Buddha Statue.
    Geodaten: 12°40’56.9″N 101°16’47.0″E
  • Schrein der Stadtsäule / The City Pillar Shrine (Lak Mueang) | ศาลหลักเมือง
    Der Schrein der Stadtsäule besteht aus zwei Gebäuden. Das erste Gebäude im thailändische Stil, das zweite im chinesischen Stil erbaut. Der Schrein liegt in der Stadt Rayong.
    Geodaten: 12°40’51.2″N 101°16’50.6″E
  • Wat Samut Khongkharam (Wat Pak Nam) | วัดสมุทรคงคาราม (วัดปากน้ำ)
    Wat Pak Nam hat einen alten, sehr schönen weißen 10 Meter hohen Chedi. Er liegt auf der Insel im im Rayong Fluss. Am Vollmondtag des zwölften Mondmonats wird hier gefeiert: Es gibt feierliche Zeremonien und viel zur Unterhaltung. u.a. gibt es ein Rennen mit Longtailbooten. Das Fest findet am gleichen Tag statt wie das Loi Krathong Festival.
  • Suan Si Mueang Park (Ko Klang) |
    Der Suan Si Mueang Park ist bei Einheimischen sehr beliebt. Er liegt im Stadtteil Tha Pradu von Rayong. Der Park hat ein großes Sport- und Freizeitangebot wie Joggen, Basketball, Fußball, Fitness, Tischtennis oder auch Aerobic und B-Boy Tanz.
    Geodaten: 12°40’33.5″N 101°16’36.0″E
  • Khao Chamao Khao Wong Nationalpark | อุทยานแห่งชาติเขาชะเมา-เขาวง
    Im Nationalpark Khao Chamao – Khao Wong findet man fast unberührten Dschungel wo Elefanten und Gibbons leben. Es gibt Kalksteinberge in denen man über 80 Tropfsteinhöhlen findet. Auch den acht-stufigen Wasserfall Khao Chamao findet man in den Bergen.
  • Phra Chao Taksin Schrein
    Der Phra Chao Taksin Schrein im Tempel Wat Lum Mahachai Chumphon |
    วัดลุ่มมหาชัยชุมพล. Im Inneren befindet sich ein Standbild von König Taksin.
  • Sunthon Phu Memorial Park – ein Park zu Gedenken an den Nationaldichter mit vielen Statuen. Der Park liegt In der Ortschaft Ban Kram
  • Kräutergarten der Prinzessin Maha Chakri Siridhon – hier findet man einen Garten mit verschiedenen Kräutern. Die Kräter und Pflanzen werden zu Forschungszwecken angebaut.

Inseln

  • Koh Samet
    Die kleine Insel Koh Samet ist ein beliebtes Ausflugsziel der Großstädter am Wochenende. Die Trauminsel ist von zahlreichen Korallenriffen umgeben und hat weiße Sandstrände. Sie liegt mitten im Nationalpark Koh Samet. Neben den wunderschönen weißen Sandstränden gibt es dort Tropenwälder und tolle Landschaften. Man findet auf der Insel schöne Resorts und Restaurants. Die Anfahrt erfolgt über den Fährhafen Ban Phe.
  • Mun-Inseln
    Die Mun Inseln sind eine kleine Inselgruppe wo nur wenige Besucher hinkommen – meistens nur für einen Tagesausflug. Es gibt dort aber auch Unterkünfte und Restaurants.
    In der Inselgruppe liegen die Inseln Koh Mun Nai, Koh Mun Klang und Koh Mun Nok.
    Die Anfahrt dauert mit dem Boot rund 1 Stunde. Tagesausflug einplanen.
  • Kudi Insel
    Die Kudi Insel und die vielen kleinen Inseln wie Koh Kruai, Koh Makham oder Plaitin Island sind beliebte Tauch- und Schnorchelspots.
  • Koh Talu
    Auf Koh Talu gibt es traumhaft schöne Strände an denen man sogar zelten kann. Um die Insel liegen Tauch- und Schnorchelspots.
Fischerei- und Fährhafen Ban Phe

Fischerdörfer

  • Ban Phe | บ้านเพ – Fischerdorf und Fischerei Haupthafen für die Fähre nach Koh Samet.

Strände Rayong

An den schönen Stränden der 100 km langen Rayong Küstenlinie der Provinz Rayong kann man wunderbar schwimmen gehen. Man sollte sich aber nicht zu weit ins Meer hinaus wagen, da es dort gefährliche Strömungen geben kann.


Video der Strände von Rayong

  • Laem Charoen Beach
    Der Laem Charoen Beach ist ein wunderschöner Strand der bei den einheimischen Thais sehr beliebt ist. Er liegt rund 5 km von der Stadt Rayong entfernt und bietet romantische Sonnenuntergänge und tolles Essen in den zahlreichen Seafood Restaurants direkt am Meer.
  • Saeng Chan Beach
    Der Saeng Chan Beach schließt direkt an den Laem Charoen Beach und ist ideal zum Schwimmen und Relaxen.
  • Mae Ram Phueng Beach
    Der Mae Ram Phueng Strand ist ein über 10 km langer Sandstrand im Khao Chamao – Khao Wong Nationalpark. Wer die Einsamkeit liegt findet sicher einen Strandabschnitt ganz für sich alleine. Anfahrt: Er liegt Liegt auf dem Weg von Rayong nach Ban Kon Ao.
  • Suan Son – an diesem Ort gibt es weiße Sandstrände und Picknickplätze
  • Hat Nam Rin Beach
    Der Hat Nam Rin Strand ist ein beliebter Strand und Badeort wo es schöne Korallenriffe gibt, die auch für ungeübte Schnorchler geeignet sind.
  • Phala Beach
    Am 5 km langen Phala Strand gibt es allerfeinsten Sand und exklusive Resorts.
  • Wang Kaeo
    an den Stränden von Wang Kaeo gibt es viele Bungalows.
  • Laem Mae Phim – ein schöner Strand zum Relaxen

Nationalparks

  • Nationalpark Khao Chamao-Khao Wong | อุทยานแห่งชาติเขาชะเมา-เขาวง
    Der Nationalpark Khao Chamao-Khao Wong ist quasi ein botanischer Garten mit einem achtstufigen Wasserfall. Der Nationalpark ist nach den beiden höchsten Bergen im Park benannt – Khao Chamao und Khao Wong. Der Park liegt zum Teil auch in der angrenzenden Provinz Chanthaburi.

    Sehenswertes im Park:
    Am Berg Khao Chamao gibt es den achtstufigen Wasserfall Khao Chamao Water Fall | น้ำตกเขาชะเมา und den Klong Pla Kang Water Fall | น้ำตกคลองปลาก้าง zu erleben.
    Am Berg Khao Wong kann man ein weitläufiges Höhlennetz (Tham Khao Wong Höhlen) mit über 80 Tropfsteinhöhlen besichtigen. Dort gibt es unzählige Stalagmiten und Stalaktiten. In der Regenzeit sind die Tropfsteinhöhlen wegen Überflutungsgefahr nicht begehbar. Die Höhlen liegen rund 40 km vor Chanthaburi Stadt am Highway 3 ungefähr bei Kilometer 286.
    Anfahrt und Geodaten: 12°54’46.5″ N 101°43’25.5″E

  • Nationalpark Khao Laem Ya – Mu Ko Samet | อุทยานแห่งชาติเขาแหลมหญ้า-หมู่เกาะเสม็ด
    Eine der Hauptsehenswürdigkeiten ist die Insel Koh Samet, die heute mittlerweile eine berühmte Ferieninsel geworden ist.
    Geodaten: 12°33’36.1″N 101°27’08.9″E

Anfahrt Rayong

Von Bangkok aus kommt man mit dem Auto, Bus oder Taxi am einfachsten nach Rayong.

  • Mit dem Auto
    Mit dem Auto nimmt man von Bangkok aus am besten den Highway 34 (Bang Na-Trat).
    Alternativ kann man auch die Expressstraße nach Pattaya nutzen und dann den Highway 36 nach Rayong wechseln.
  • Mit dem Bus
    Von früh am Morgen bis spät am Abend starten Busse in Richtung Rayong. Busse in Bangkok starten vom Eastern Bus Terminal Ekamai und vom Northern Bus Terminal Mo Chit. Auch am Flughafen Suvarnabhumi BKK starten Busse nach Rayong. Die Fahrt dauert rund 3 Stunden.

Sportliche Aktivitäten

  • Reiten:
    Reiten kann man im Orchard Park Reitklub oder im Slo Bunny Reitzentrum beim Mae Ramphung Beach.
  • Fischen:
    Zum Fischen gehen, das wäre doch mal eine interessante Urlaubsabwechslung. Im Nuchanat Fishing Park im Landkreis Nikhom Phatthana kann man wunderbar Fischen gehen.
  • Golfen:
    Hier die besten 18-Loch Golfplätze in Rayong:
    • 1. Great Lake Golf & Country Club
      77 Mu 3, off Highway 36, Map Yang, Pluak Daeng
    • 1. Eastern Star Golf Course
      24/5 Mu 3, Tambon Phala, Ban Chang Landkreis
    • 3. Rayong Green Valley Country Club
      Mu 7, Ban Chang

Veranstaltungen

  • Rayong Obst-Messe
    Von Mai bis Juni ist Erntezeit in der Provinz Rayong. Es gibt in Rayong ein Volksfest wo die geernteten Früchte und andere Nebenprodukte auf farbenfroh dekorierten Festwagen und auf vielen kleinen landwirtschaftlichen Messen und Ausstellungen präsentiert werden.
  • Sunthon Phu Prozession
    Am 26.Juni feiert man in Rayong den Geburtstag von Sonthon Phu. Sonthon Phu ist einer der bekanntesten Dichter Thailands. Dazu gibt es eine große Prozession.

Hotels

Vom Luxusresort bis zur einfachen Unterkunft findet man an den Stränden Rayongs viele Hotels. Auch in der Stadt Rayong kann man einfache und exklusive Hotels finden. Wochentags stehen die meisten Hotels ziemlich leer und man bekommt gute Preise.

Hotel Empfehlung:

  • Centara Q Resort
  • Kameo Grand
  • Holiday Inn & Suites Rayong City Centre
  • D Varee Diva Central
  • Kantary Bay

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*