Surin | สุรินทร์ – thailändische Provinz

Provinz Surin
Phraya Surin Pakdee Srinarong Jangwang Monument

Provinz Surin

▷ Die Provinz Surin liegt in der Region Isaan auf der Korat Hochebene im Nordosten von Thailand. Im Norden der Provinz liegt das Tal des Mun Flusses. Im Süden bilden die Dongrek Gebirge. die über etwa 300 Kilometer verlaufen, eine natürliche Grenze zum Nachbarland Kambodscha.

Die Region besteht vorwiegend aus einer Savannenlandschaft mit vereinzelten Laubbaumwäldern. Wilde Dschungel die von erodierten Sand- und Kalksteinfelsen unterbrochen werden und die ältesten Khmer-Tempel Thailands gibt es ebenfalls in Surin.

Im Sommer ist es heiß und schwül. Die Winter relativ kalt.

Ein Highlight ist das Elefanten-Festival Surin, das jedes Jahr im November stattfindet. Viele Touristen kommen auch wegen der hochwertigen Seide und dem feinen hier gefertigten Silberschmuck in die Region.

Surin und das Elefantenfestival

Stadt Surin

Die Provinzhauptstadt hat den gleichen Namen wie die Provinz  und liegt am im Süden der Korat Hochebene rund 450 Kilometer von Bangkok entfernt.
Es ist eine Stadt wo man die Schönheit erst auf dem zweiten Blick erkennt. Sie hat knapp über 40.000 Einwohner und ist eine Transitstadt für Auto, Bus und Eisenbahn.

Reisetipp: In der Nähe des Zentralmarkts in Surin gibt es ein Touristeninformationszentrum. Dort bekommt man viele Tipps für den Urlaub.

Telefonvorwahl und Postleitzahl

Telefonvorwahl: 044
Postleitzahl: 32000

Karte

Karte der Provinz Surin

Bevölkerung

In der Provinz Surin wohnen mehrheitlich Thais mit einer ethnischen Khmer Abstammung. Heutzutage sprechen die meisten Thais die Standard Thai Sprache oder Isaan/ Lao. Die Khmer Sprache wird nur noch wenig verwendet.

Nachbarprovinzen

  • Im Norden grenzt die Provinz Maha Sarakham und die Provinz Roi Et
  • Im Süden liegt die Grenze zu Kambodscha
  • Im Westen liegt die Provinz Buriram
  • Im Osten kommt man in die Provinz Si Sa Ket

Landkreise

Die Provinz Surin hat 17 Landkreise, 1 Stadt, 27 Kleinstädte, 158 Gemeinden und 2.011 Dörfer.

  • Buachet | อำเภอบัวเชด
  • Chom Phra | อำเภอจอมพระ
  • Chumphon Buri | อำเภอชุมพลบุรี
  • Kap Choeng | อำเภอกาบเชิง
  • Khwao Sinarin | อำเภอเขวาสินรินทร์
  • Lamduan | อำเภอลำดวน
  • Mueang Surin | อำเภอเมืองสุรินทร์
  • Non Narai | อำเภอโนนนารายณ์
  • Phanom Dong Rak | อำเภอพนมดงรัก
  • Prasat | อำเภอปราสาท
  • Rattanaburi | อำเภอรัตนบุรี
  • Samrong Thap | อำเภอสำโรงทาบ
  • Sangkha | อำเภอสังขะ
  • Sanom | อำเภอสนม
  • Sikhoraphum | อำเภอศีขรภูมิ
  • Si Narong | อำเภอศรีณรงค์
  • Tha Tum | อำเภอท่าตูม

Klima von Surin

Das Klima ist tropisches Savannenklima.

Wetter

Das Wetter in Surin wird stark vom Dongrek Gebirge beeinflusst. Es gibt hier nur zwei Jahreszeiten. Die kühle Jahreszeit und die heiße Jahreszeit.

Die heiße Jahreszeit / Trockenzeit

Die Trockenzeit geht von Oktober bis April. In dieser Zeit ist das Land meist ausgedörrt. Die Luftfeuchtigkeit liegt in der Trockenzeit unter 60%.

Regenzeit

Nach der Trockenzeit beginnt die Regenzeit. Sie geht von Mai bis September. Dann regnet es heftig und da der ausgedörrte Boden das Wasser nicht gut aufnehmen kann gibt es meist zu anhaltenden Überschwemmungen. Die Luftfeuchtigkeit liegt in der Regenzeit so um die 80%.

Aktuelle Temperaturen und Luftfeuchtigkeit, Wettervorhersage

Aktuelles Wetter

Flüsse, Seen und Berge

Flüsse
Mun Fluss (Mae Nam Mun) | แม่น้ำมูล
Lahan Fluss (Mae Nam Lahan) | คลองละหาน

Seen
Huan Saneng Reservoir
Im Phanom Sawai Waldpark liegt das Huan Saneng Reservoir. Das Reservoir ist bekannt für die vielen schönen Wasserlilien die dort wachsen.
Das Wasserreservoir hilft dabei in der Sommerzeit Wasser für die Bewässerung der Felder bereitzustellen. In der Regenzeit wird das Wasser aufgestaut.

Berge
Yot Khao Chai
Auf dem Berg Yot Khao Chai steht der Tempel Wat Phanom Sawai,
Yot Kaho Ying
Auf dem Gipfel steht eine Buddha-Statue
Yot Khao Kok
Hier wurde ein achteckiger Pavillon auf den Berggipfel gebaut.

Dongrek Gebirge

Besondere Pflanzen der Region

Wirtschaft

Die Provinz Surin lebt hauptsächlich von der Landwirtschaft und ist ein Handelsknotenpunkt in der Region.
In der Landwirtschaft wird vorwiegend Duftreis, Tapioka, Zuckerrüben, Seide, Mais angebaut.
In der Viehwirtschaft züchtet man Wasserbüffel und Rinder.

Thai Seide aus Surin

Berühmt ist die Provinz Surin auch wegen der hohen Qualität Ihrer Thai Seide, die in den Dörfern hergestellt wird.

Tollwut in Surin

Die Tollwut in Thailand ist in der Provinz Surin stark verbreitet. Die Provinz liegt in einer roten Tollwutzone. Eine rote Tollwutzone ist ein besonders gefährdetes Gebiet mit sehr vielen infizierten Tieren.
Die Übertragung von Tollwut durch Wildtiere ist allerdings sehr gering. Es sind die Hunde in Thailand die hauptsächlich Tollwut übertragen. Für die Übertragung von Tollwut reicht schon das Abschlecken der Hand. Wer länger in der Provinz bleibt sollte sich impfen lassen.

… mehr Informationen zur Tollwut in Thailand

Phraya Surin Pakdee Srinarong Jangwang Monument … und andere Surin Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

  • Phraya Surin Pakdee Srinarong Jangwang Monument
    Das Denkmal wurde dem ersten Herrscher der Stadt Surin gewidmet. Es liegt im südlichen Teil von Surin dort wo früher die Stadtmauern standen und hat zwei riesige Elefantenstoßzähne. Das Monument bildet einen großen Kreisverkehr. Viele Einheimische Thais kommen hierher um zu beten und um Blumen für den Stadtgründer zu opfern.
  • Schrein: Stadtpfeiler von Surin (Lak Müang)
    City pillar of Surin: Der leuchtend rote Stadtschrein und der Stadtpfeiler sind auffällig und nicht zu übersehen. Ungefähr 500 Meter von der Stadthalle entfernt.
  • Nationalmuseum
    Im Nationalmuseum von Surin bekommt man einen guten Einblick über die Geschichte der Provinz. Das Museum ist immer einen Besuch wert. Man erfährt viel über das Leben der Menschen in Surin.
  • Waldpark: Phanom Sawai Forest Park
    Der schöne Waldpark besteht aus drei Hügeln von denen man einen super Ausblick über das Umland hat. Im Park liegt auch das Huan Saneng Reservoir mit wunderschönen Wasserlilien. Auch die schöne Buddha Statue in meditierender Haltung ist sehenswert.
  • Huai Thap Than – Huay Samran Wildlife Sanctuary
    Das ist ein immergrüner Dschungel an der thailändisch-kambodschanischen Grenze. Wer im Zeitraum Oktober bis Mai in den Park kommt der kann ein Pracht von blühenden Wildblumen sehen, die er nie vergessen wird.
  • Die Stadt Prasat
    Die Stadt Prasat ist sehr sehenswert. Es gibt hier Tempelbauten im Khmer-Stil, die sogenannten Prasats zu besichtigen. Sie sind ähnlich einer Burg gebaut. Die Stadt Prasat liegt rund 35 Kilometer südlich von der Provinzhauptstadt.
  • Dorf Ban Bu Thom
    Interessiert man sich für Möbel oder Korbflechtartikel aus Bambus oder Rattan, der muss unbedingt einmal ins Dorf Ban Bu Thom. Dort gibt es extravagante Möbelstücke zu sehen und zu kaufen.
  • Das Dorf Ban Pluang – Seidenraupenzucht
    Wer sich für die hochwertige Thai Seide aus Surin interessiert der sollte das Dorf Ban Pluang besuchen. Dort werden Seidenraupen gezüchtet, die Seide gewonnen und Produkte aus Seide hergestellt.
  • Seidenweberdörfer: Ban Khawao Sinrin, Chaurom, Ban Tha Sawang, Ban Sado, Banthasawang
    Das Dorf Chaurom und das Dorf Khawao Sinrin in der Provinz Surin sind für ihre hochwertige wunderschöne handgewebte Seide bekannt.
    Khawao Sinrin liegt an der Landstrasse 214, die von Surin nach Roi-Et verläuft.
    Chaurom liegt östlich an der Landstraße 2077.
    In den Dörfern wird wunderschöne und hochwertige Seide angeboten. Man kann dort wunderbar über die Seidenherstellung informieren und natürlich günstig Seide kaufen.
    Video von Seidenweberdorf Ban Tha Sawang.
  • Wat Klang | วัดกลาง
    Sehenswerter Tempelrohbau. Den man besichtigen und besteigen kann.
    … mehr Infos zum Wat Klang
Wat Klang Surin
Wat Klang | วัดกลาง – in Surin
  • Wat Burapharam | สุรินทร์
    Das Wat Burapharam befindet sich inmitten von Surin in der Krung Si Nai Strasse. Er ist der wichtigste und älteste Tempel der Stadt. Hier steht ein heiliges Buddha Bild aus dem Thonburi Zeitalter. Es wird Luang Pho Phra Chee genannt. Die Stadt wurde zur gleichen Zeit gegründet.

    … mehr Infos zum Wat Burapharam

Wat Burapharam
Wat Burapharam Ordinationshalle (Ubosot)

  • Tür zu Luang Por Pra Chee | หลวงพ่อพระชีว์
  • Wat Jumpholsutthawas
Wat Jumpholsutthawas
Wat Jumpholsutthawas

Khmer Ruinen

Einen Tempel der im Khmer Stil gebaut wurde nennt man Prasat. Zu sehen gibt es rund um Surin viele alte Tempel Ruinen aus dem 10. Jahrhundert

  • Prasat Ban Changpi
  • Prasat Ban Charaeng
  • Prasat Ban Charn
  • Prasat Ban Phlai
    Der Khmer-Tempel aus dem 11. Jahrhundert besteht aus drei Lateritstein Gebäuden die von einem Wassergraben umgeben sind. Er liegt ungefähr 10 Kilometer außerhalb von Chua Phloeng.
  • Prasat Ban Prasat
  • Prasat Chom Phra
  • Prasat Hin Ban Phuluang | ปราสาทหินบ้านพลวง
    Der Prasat Hin Ban Pluang ist einer der schönsten Prasats in Thailand. Ganz besonders schön sind die an den Türen in Stein gemeißelten Elefanten auf denen Gottheiten reiten. Dann gibt es noch in Stein gemeißelte Hände mit einer Blumenkette. Auch besonders schön die sechs meditierenden Mönche die man über einem Türrahmen meditieren sieht.
  • Prasat Hin Chom Phra
    Diese Tempelanlage wurde ursprünglich von den Khmer als animistischer Tempel gebaut. Heute steht am Prasat Hin Chom Phra eine große Buddha-Statue.
  • Prasat Muang Thi
    Der Prasat Muang Thi liegt rund 20 Kilometer von der Stadt Surin entfernt. Er liegt am Highway 226 in Richtung Sikhoraphum. Es gab dort fünf quadratischen Ziegelstein Pagoden wovon heute noch drei erhalten sind.
  • Prasat Muen Chai | ปราสาทหมื่นชัย ปราสาทมีชัย
    Es ist ein einfacher Backsteinturm mit einer quadratischen Grundfläche von 6,5 Metern. Es scheint, als wäre er von einem U-förmigen Wassergraben umgeben.
    100 Meter entfernt liegt der Prasat Ban Prasat.
  • Prasat Phumpon auch Phum Pon
    Der Tempel Prasat Phumpon aus dem 7. Jahrhundert gehört zu den ältesten Khmer Tempeln im Isaan. Er liegt in der Gemeinde Dom an der Straße von Sangkha nach Buachet.
  • Prasat Sang Silapachai
  • Prasat Sikhoraphum | ปราสาทศรีขรภูมิ
    Der Prasat Sikhoraphum aus dem 11. oder 12. Jahrhundert ist im Angkor-Wat Stil erbaut und befindet sich nahe der Stadt Sikhoraphum. Khmer-Tempel besteht aus hat in der Mitte einen zentralen rund 30 Meter hohen Backsteinturm. Um den Turm sind vier Backsteingebäude gebaut worden. Die Gebäude stehen auf einer Lateritstein Plattform und sind von einem Wassergraben umgeben.Auf den Steinen sind faszinierend kunstvolle Steinmetzarbeiten mit viele Szenen aus der hinduistischen Mythologie sehen. Wie zum Beispiel die Tänze Shivas einer Indischen Gottheit. Besonders ist der Eingang zum zentralen Gebäude. Wirklich schön.
  • Prasat Srasaerao
  • Prasat Ta Muean
    Der Prasat Ta Muean liegt an der kambodschanischen Grenze ungefähr 10 Kilometer von Ban Ta Miang und vom Highway 214 entfernt.
  • Prasat Ta Muan Thom | ประสาทตาเมืองธม oder Tamuantom
    Der Prasat Ta Muan Thom mit seinen 3 Pagoden liegt nur 200 Meter vom Prasat Ta Muan Tot entfernt. Er liegt in der Nähe eines Flusses. An den Pagoden sieht man Götzenbilder und Blumenornamente. Hinter dem Prasat gibt es noch zwei Gebäude aus Lateritstein und einen Teich.
  • Prasat Ta Muan Tot | ปราสาทตาเมืองโต๊จ oder Tamuantod
    Der Prasat Ta Muan Thom ist nur 200 Meter vom Prasat Ta Muan Tot entfernt und hat ein quadratisches Fundament aus Sandstein.
  • Prasat Tapaengtear
  • Prasat Yai Ngao | ปราสาทยายเหงา
    Khmer Tempel in der Nähe von Sangkha.

Das Dorf Ban Ta Klang | บ้านตากลาง auch
Elefanten-Dorf | หมู่บ้านช้าง genannt

Das Elefanten Dorf Ban Ta Klang liegt im Landkreis Tha Tum und ist 50 Kilometer von der Stadt Surin entfernt.

Die Einwohner dieses Dorfes Ta Klang gehören der Minderheit der Suay | ส่วย an. Schon seit Jahrhunderten züchten die Suay schon Elefanten und nutzen sie als Arbeitstiere für die Waldarbeit. Früher auch als Kriegselefanten.

Im Dorf Ban Ta Klang hat fast jede zweite Familie mindestens einen Elefanten.

Elefant Surin
Elefantendorf Surin

Wer jetzt denkt, da fahr ich mal hin und schaue mir die Elefanten einmal an – wird schwer enttäuscht sein. Es sind wenig Elefanten zu sehen. Diese sind beim Arbeiten in den Wäldern oder in den Touristenregionen. Oder beim Weiden in den Wäldern. Nur beim Elefantenfest in Surin kommen sie alle zusammen.

… mehr Infos zum Elefantendorf Ban Ta Klang

Elefanten Festival

Elefantenfestival Surin – 15.-17. November 2019
Jedes Jahr im November findet das berühmte Elefantenfestival in Surin statt. Dort führen die Elefanten vor was sie gelernt haben. Es gibt eine fantastische Elefantenparade mit geschmückten Elefanten.
Mit gepanzerten Kriegselefanten und farbenfrohen Schaukämpfen spielt man thailändische Geschichte nach.

<Elefantenfestival in Surin

Tolle Shows gibt es beim Festival zu sehen. Dabei wirken ungefähr 200 Elefanten und über 1.400 Schauspieler mit –  und das in authentischen traditionellen Kostümen. Beim Elefantenfestival gibt es noch einige weiter interessante Veranstaltungen.

… mehr Infos zum Surin Elefantenfest

Märkte

Grenzmarkt Chong Chom

Am Grenzübergang Chong Chom, der Thailand mit Kambodscha verbindet gibt es einen schönen Grenzmarkt mit Produkten aus beiden Ländern. Toll anzusehen, denn so einige Produkte hat man noch nie im Leben gesehen.

Night Market Surin
Nachtmarkt Surin

Nachtmarkt Surin

Nicht so einfach vom Hotel zum Nachtmarkt zu kommen. Keine Taxis. Kein Tuk Tuk. Nichts.
Die Hinfahrt ist immer gesichert, da vom Hotel immer eine Fahrtmöglichkeit organisiert werden kann.
Aber die Rückfahrt vom Markt ….. !!! Tipps willkommen !!!

Surin Nachtmarkt
Motorroller Parkplatz am Surin Nachtmarkt

Verkehrsmittel

Taxi in Surin

Wer mit der Bahn oder mit dem Bus in die Stadt gekommen ist für den wird das weiter kommen jetzt schwieriger als anderswo in Thailand. Man kann es sich kaum vorstellen aber in der Provinzhauptstadt gibt es keine Taxis die man so einfach an der Strasse stoppen kann. Es fahren in Surin einfach keine Taxis herum. Vor allem in der Nacht ist das problematisch. Man kommt nicht mehr weiter.
In Surin gibt es einige Taxis am Busbahnhof. Nirgendwo sonst.

Tipp Taxi Surin:
Vom Hotel aus kann man sich ein Taxi bestellen lassen. Falls Ihr mal irgendwo festsitzt habe ich eine Taxi-Telefonnummer eines freundlichen Taxifahrers. Der Taxifahrer spricht zwar nur Thai und kein Englisch, aber man kann sich immer irgendwie verständlich machen. Einfach den Standort und das Ziel immer wieder wiederholen, dann klappts.
Diese Taxi-Telefonnummer aus Surin habe ich von einem sehr hilfsbereiten Hotelangestellten bekommen: Taxi Surin – Telefon 086 258 9748

Tuk Tuk

Tuk Tuks als Taxiersatz gibt es in der Stadt nicht.

Samlor

Innerhalb der Stadt kann man um von Ort zu Ort zu kommen ein Samlor nutzen. Die sieht man umherfahren. Ein Samlor ist ein Tricycle. In der Nacht habe ich aber noch nie ein Samlor gesehen.

Anreise Surin
Anreise Surin mit dem Auto

Anreise Provinz Surin

Mit dem Auto
Von Bangkok aus fährt man zuerst auf den Highway 1. Dann bei Saraburi biegt man zum Highway 2 ab. Als nächstes auf den Highway 24. Sobald ein Schild zum Highway 214 kommt nimmt man diesen und folgt ihm bis in die Provinz Surin.

Mit dem Bus
Vom nördlichen Bus Terminal Bangkok aus, fahren täglich Busse in die Provinzhauptstadt. Die Fahrzeit beträgt ungefähr 6 Stunden.

Mit der Eisenbahn
An der Eisenbahnstrecke von Korat nach Ubon Ratchathani liegt der Bahnhof Surin. Vom Bahnhof Hua Lamphong in Bangkok verkehren auf der Strecke mehrmals täglich Züge.

Mit dem Flugzeug
Surin hat einen Flugplatz. Es ist der Surin Pakdee Airport | ท่าอากาศยานสุรินทร์ภักดี
Man kann auch über den 50 Kilometer entfernten Flughafen Buriram anreisen.

Hotel The Grace in Surin
Hotels in Surin

Hotelempfehlungen| Hotels in Surin

Es gibt viele Hotels in Surin. Die Hotels haben meist eine einfache Ausstattung. Zum Elefantenfestival sind sie aber fast alle ausgebucht. Man kann nicht den Standard der Touristenhochburgen in Thailand erwarten. Es fehlt aber garantiert nicht an Freundlichkeit, Service, Servicequalität. Überall in Surin wird man herzlich empfangen.

  • Thong Tarin Hotel
    Das Thong Tarin Hotel mit über 200 Zimmern ist das größte Hotel der Stadt. Es liegt nicht weit vom Bahnhof und vom Busbahnhof entfernt.
  • The Grace Hotel
    Sehr schönes preiswertes Hotel, mit modernen Zimmern und bequemen Betten. Sehr freundliches und zuvorkommendes Personal.
  • Majestic Hotel – Majestic Apartments
    Das Majestic Hotel liegt in der Stadtmitte gegenüber dem Busterminal. Es ist ein neueres Hotel mit 70 Zimmern. Am besten bucht man ein Zimmer mit Balkon zur Pool-Seite hin.
    Man kann auch Apartments mieten.
  • Martina Hotel Surin
    Das Martina Hotel liegt etwas nördlich vom Stadtzentrum entfernt. Ganz in der Nähe liegt der Busbahnhof und der Bahnhof. Das Hotel hat ein eigenes Restaurant.
  • Petchkasem Plaza
    Das Petchkasem Plaza Hotel hat über 150 Zimmer und ist das renommierteste Hotel in der Stadt. Es liegt direkt in der Stadtmitte. Ganz in der Nähe des Bahnhofs und des Busbahnhofs.
  • Suanpa Resort
    Das Resort Suanpa liegt in einem weitläufigen Park am Stadtrand. Die Zimmer sind sehr gut ausgestattet. Zum Hotel gehören ein Restaurant und Spa mit Aromatherapie und Thai Massage.

Du möchtest den Beitrag ergänzen:
Hinterlasse doch einen Kommentar. 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*