Si Nakharin Stausee (Kuan Sri Nakharin) | เขื่อนศรีนครินทร์

Der Si Nakharin Stausee

▷ Der Si Nakharin Stausee liegt im Landkreis Si Sawat in der Provinz Kanchanaburi. Man nennt den See auch Sri Nagarind Dam oder Srinagarindra Dam. Der Si Nakharin See liegt im Nationalpark Chaloem Rattanakosin ungefähr 4 Kilometer vom Erawan Wasserfall entfernt.

Der Stausee

Der Stausee kann bis maximal 17.5 Millionen m³ Wasser beinhalten. Aus dem See fließt der Fluss Mae Nam Khwae Yai. Bekannt als River Kwai.
Das Einzugsgebiet des Staudamms beträgt 10 km². Die Wasseroberfläche des Sees beträgt rund 1 500 km².
Der Si Nakharin Stausee reguliert die saisonale starken oder niedrigen Wasserzuflüsse und sichert so einen konstanten Abfluss in den Fluss Khwae Yai.

Das Wasser des Stausees dient dazu Hochwasserschäden im Mae Klong Basin zu vermeiden. Desweiteren wird das aufgestaute Wasser zur Bewässerung von Feldern, zur Fischerei und zur Stromerzeugung genutzt.

Das Seegebiet und das angrenzende Seeufer bietet einige attraktive Sehenswürdigkeiten und ist touristisch erschlossen.
In Seenähe gibt es Hotels. Die Attraktion auf dem See sind die schwimmenden Hausboote.

Die Talsperre | Srinagarindra Damm | Königin Sirikit Staudamm

Die 140 Meter hohe Talsperre wurde nach einer Bauzeit von 6 Jahren im Jahr 1980 fertiggestellt. Es ist der größte Steinschüttdamm in Thailand. Der Kern des Damms besteht aus Lehm.
Geo Koordinaten der Talsperre: 14° 24′ 0″ N und 99° 8′ 0″ O

Das Wasserkraftwerk

In der Talsperre wurde ein Wasserkraftwerk integriert, das eine Leistungskapazität und Kraftwerksleistung von 720 Mega Watt hat. Das entspricht einer Stromproduktion von 1.160 Giga Watt / Stunde.

Das Pumpspeicherkraftwerk

In der Talsperre befindet sich auch ein Pumpspeicherkraftwerk mit 350 Mega Watt
Das Pumpspeicherkraftwerk hat einen Stauraum von über 7.000 Millionen m³ Wasser.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*