Die Stadt Pai in der Provinz Mae Hong Son | ปาย

Stadt Pai

▷ Die ehemals verschlafene Stadt Pai im Norden von Thailand ist aufgewacht. Heute ist sie eine bunte Touristenstadt, wo sich vor allem junge Rucksacktouristen treffen um Abenteuer in der unberührten Natur zu erleben. In der kleinen Stadt machen sie meist einen Zwischenstopp für weitere Exkursionen.

In vielen Restaurants und Bars gibt es Live-Musik.

Pai liegt in den malerischen Bergen der Provinz Mae Hong Son am Pai Fluss. In dieser malerischen Gegend leben auch Angehörige der indigenen Bergvölker der Lahu, der Lisu und der Karen.

Naturfreunde werden die Berge rund herum lieben. Die Gegend ist ideal für einen Aktivurlaub mit Abenteuern.

Klima

In der Region um Pai herrscht tropisches Savannenklima.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit ist von Oktober bis Februar, dann ist es angenehm warm und es regnet wenig. Tagsüber liegt die Temperatur dann bei bis zu 30° Celsius. Nachts können die Temperaturen auch unter 15° Celsius fallen.

Die heiße Jahreszeit

In der Zeit von März bis Mai kann es heiß werden, dann kann die Temperatur auch schon auch mal über 40° Celsius ansteigen.

Regenzeit

Dann wenn in D-A-CH Urlaub ist – im August – sollte man nicht in die Region reisen. Von Ende Juni/ Anfang Juli bis Anfang Oktober herrscht Regenzeit. Im August regnet es am meisten. Oft sind Straßen wegen heftigem Regen überflutet.

Flüsse

  • Pai Fluss (Mae Nam Pai) | แม่น้ำปาย
  • Phaem
  • Mae Na Toeng
  • Mae Yen Luang | คลองแม่เย็นหลวง

Sehenswürdigkeiten

Um die Sehenswürdigkeiten der Stadt oder der Region zu erkunden, mietet man sich am besten einen Motorroller oder ein Fahrrad. Beides kann man in der Innenstadt ausleihen.
Die wenigsten Touristen kommen wegen der Tempel oder Monumente nach Pai, sondern wegen der unberührten Natur und der tollen Berglandschaften.

  • Der Tempel Wat Luang | วัดหลวง
    Vor dem Tempel mit dem hölzernen Wihaan sieht man eine sitzende Buddha Statue. Dann gibt es noch einen wunderschönen weißen Chedi im Shan-Stil zu besichtigen. Eine schöne Tempelanlage.
    GPS: 19°21’35.7″N 98°26’18.9″E | 19.359928, 98.438574
  • Wat Phra That Mae Yen | วัดพระธาตุแม่เย็น
    Der Tempel liegt auf einem Hügel. In der Nähe gibt es einen riesigen weißen Buddha, der oben auf einem Hügel thront. Vom Buddha aus hat man einen sagenhaften Blick auf das Tal. Von dort aus kann man auch wunderschöne Sonnenuntergänge bewundern.
    GPS: 19°21’01.2″N 98°27’16.5″E | 19.350329, 98.454572
  • Der Tempel Wat Nam Hu | วัดน้ำฮู
    Die Tempelanlage liegt außerhalb der Stadt. Dort steht die hochverehrte Chiang Saen Buddha-Statue. Oben in der Statue befindet sich heiliges Weihwasser. Vom Tempel aus hat man einen tollen Panoramablick.
    GPS: 19°21’53.5″N 98°24’47.3″E | 19.364867, 98.413134
  • Im Tempel Wat Klang | วัดกลาง
    Im Wat Klang kann man eine einzigartige Pagode im Thai Yai Stil bewundern.
    GPS: 19°21’35.6″N 98°26’33.5″E | 19.359884, 98.442640
  • Wasserfall Mae Yen | น้ำตกแม่เย็น
    Der 3-stufige Wasserfall der rund sechs Kilometer von Pai entfernt liegt. Es ist ein Ort der Ruhe und des Friedens.
  • Mo Paeng Waterfall | น้ำตกหมอแปง
    Der Mo Paeng Wasserfall liegt rund acht Kilometer von der Stadt Pai entfernt. Am Wasserfall kann man wunderbar einen Tag beim Picknicken und beim Baden in einem natürlichen Pool verbringen.
    GPS: 19°22’44.3″N 98°22’32.0″E | 19.378960, 98.375562
  • Pai Canyon | ปายแคนยอน
    Der Kong Lan oder auch Pai Canyon genannt ist eine Schlucht zum Wandern mit tollem Blick ins Tal. Bei Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang sieht die Landschaft des Pai Canyon traumhaft aus.
    GPS: 19°18’22.4″N 98°27’08.2″E | 19.306224, 98.452273
  • Phaem Bok Wasserfall | น้ำตกแพมบก
    Der 15 Meter hohe Phaem Bok Wasserfall ist der schönste Wasserfall in der Region. Er liegt in den Nähe des Dorfes Ban Phaem Bok. Unter am Wasserfall kann man auch wunderbar baden.
    GPS: 19°19’14.4″N 98°24’18.8″E | 19.320665, 98.405217
  • Kho Gu So Bambusbrücke / Pai Bamboo Bridge
    Die über 800 Meter lange Bambus führt über den Fluss und über viele Reisfelder ist etwas besonderes. Sollte man besuchen.
    GPS: 19°19’21.4″N 98°23’38.6″E | 19.322599, 98.394065
  • World War II Memorial Brücke
    Die Brücke befindet sich ungefähr zehn Kilometer von der Stadt Pai entfernt. Die Brücke aus dem 2. Weltkrieg wurde von den Japanern erbaut um einen Transportweg von Chiang Mai nach Myanmar zu schaffen.
  • Natürliche Thermalquellen
    Rund um Pai gibt es zahlreiche natürliche Thermalquellen. Alle sind einen Besuch wert.

    • Muang Paeng Hot Spring
    • Pong Ron Hot Spring
    • Pong Duat Hot Sptring
    • Tha Pai Hot Springs
  • Bergdorf Pang Paek der Lisu
    Das Bergdorf liegt etwa 30 Kilometer von Pai entfernt und kann am besten per Boot über den Pai Fluss erreicht werden.

Freizeitaktivitäten

In der Region werden zahlreiche Aktivitäten angeboten. Buchen kann man die Aktivitäten bei einer der vielen Travel Agencies vor Ort:

  • Muay Thai Thai Boxen
  • Rafting- oder Kajak-Touren
  • Yoga Kurse
  • Yoga Retreats
  • Dirt-Bike-Tour
  • Fliegen über dem Dschungel mit einer Zip-Line
  • Thai Sprachkurse
  • Trekkingtouren
  • Mountain Bike Touren
  • Baden mit Elefanten
  • Tai Chi
  • Qi Gong
  • Kung Fu
  • Thai Kochkurse für die Thai Küche des Nordens
  • Geführte Touren für Sehenswürdigkeiten

Märkte in Pai

  • Frischmarkt
    Immer früh morgens und am späten Nachmittag gibt es einen örtlichen Frischmarkt, wo frisches Gemüse, Früchte und Thai Spezialitäten angeboten werden.
  • Nachtmarkt
    Der Nachtmarkt von Pai liegt in der Walking Street und ist farbenfroh beleuchtet. Dort verkaufen einheimische Thais und Angehörige der Bergstämme ihre handgemachten Produkte. Es gibt viele Souvenirs und handwerklich hergestellte Produkte zu kaufen. Und natürlich leckere Thai Spezialitäten. Auch zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars findet man in den Strassen.

Anreise nach Pai

GPS: 19°21’32.4″N 98°26’25.1″E | 19.358987, 98.440311

Mit dem Auto:
Bei der Anreise mit dem Auto ist zu beachten, dass die Route nach Pai steil und sehr kurvenreich ist.

Mit dem Bus:
Von Chiang Mai aus fahren täglich Vans. Von Mae Hong Son gibt es eine Buslinie über eine steile und kurvenreiche Route. Die Fahrzeit beträgt bis zu 4 Stunden.

Mit dem Zug:
Mit dem Zug kann man nicht direkt anreisen. Man kann mit dem Zug nach Chiang Mai fahren und dann weiter mit Bus oder Taxi.

Mit dem Flugzeug:
Die Stadt Pai hat einen kleinen Flughafen (IATA Code: PYY) der von Wisdom Airways täglich von Chiang Mai aus angeflogen wird. Der Flug dauert 30 Minuten.
Auch in Mae Hong Son ist ein Flughafen, der von Thai AirAsia von Bangkoker Flughafen Don Mueang aus angeflogen wird.

Hotels

In Pai gibt es einige wenige Hotels der Mittelklasse. Zahlreicher ist die Zahl der Unterkünfte und Gästehäuser. Man sollte Zimmer immer frühzeitig buchen. In der Hochsaison von Oktober bis Februar sind die meisten Hotels und Gästehäuser schon voll gebucht.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*