Die thailändische Währung ist der Thai Baht ฿ | บาท

Thai Baht
Die thailändische Währung ist der Thai Baht ฿ | บาท

Thailändisches Geld

► Die Währung in Thailand heißt „Baht“ ฿. Das Währungskürzel in der Bankenwelt ist THB. Abgeleitet wurde der Begriff für die Thai Währung von der thailändischen Gewichtseinheit für Gold – genannt Gold-Baht. Heute ist es immer noch üblich Gold und Goldschmuck mit der thailändischen Thai Gold Gewichtseinheit zu kaufen.

An den vielen Gold-Shops in Bangkok Stadtteil Yaowarat sieht man die Schilder mit den Preisen für ein Gold-Baht. Goldschmuck wird in Thailand nach Gewicht verkauft. Für die künstlerische Arbeit am Schmuck wird fast nichts berechnet.

Thai Münzen

In Thailand gibt es folgende Münzen: 1, 5, 10 Bahtmünzen sowie 25 und 50 Satangmünzen.
Gebräuchlich sind die silberfarbenen 1,2, 5 und 10 Bahtmünzen. Eine geringe Rolle spielen die 25 und 50 Satang Münzen.
Die 10 Bahtmünze ist leicht zu verwechseln mit einer 2 Euro € Münze. Sie ist im Aussehen, in der Größe und beim Gewicht identisch.

Thai Banknoten

Die thailändische Währung hat 20, 50, 100, 500 und 1.000er Banknoten.
Seit dem 21.09.2017 gibt es neue Banknoten in Thailand.

Wechselkurse Thailand

Die aktuellen Wechselkurse Euro-Baht oder CHF-THB sieht man bei den vielen Geldwechselbüros und Banken immer außen angeschrieben.
Aktuelle Wechselkurse Baht Euro

Geld wechseln in Thailand

Beim Geld wechseln in Thailand gibt es einiges zu beachten. Man kann europäische Währungen bei Banken und dafür zugelassenen Geldwechslern in die Landeswährung umtauschen lassen.
Hier die aktuellen Wechselkurse des besten Wechselbüros SuperRich Green Thailand in Bangkok.
Man findet überall in Thailand in allen großen Touristenzentren gute Wechselstuben.

In Hotels sollte man kein Geld tauschen, dort bekommt man meistens einen sehr schlechten Thai Baht Wechselkurs.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*